Die individuelle und ganzheitliche Betreuung eines jeden Patienten

ist unser Ziel.

 

Je nach Vorstellungsgrund sind zur Diagnosestellung unter Umständen

umfassende Untersuchungen notwendig. Dafür können wir auf ein breite

fachliche Basis, jahrelange Erfahrung und eine moderne Praxisausstattung

zurückgreifen.

 

Über die therapeutischen Möglichkeiten im Krankheitsfall informieren wir Sie ausführlich.

 

Sollte Ihr Tier weiterführende Untersuchungen (z.B. MRT- oder CT-Untersuchungen) oder Therapien (z.B. Knochenchirurgie, Bestrahlung) benötigen, die wir in unserer Praxis nicht anbieten, erhalten Sie von uns Empfehlungen und eventuelle Überweisungen zu entsprechend ausgerüstete Kliniken.

 

Tiere.

Unsere Leidenschaft

Diagnostik und Therapie

Röntgen

Für die Darstellung der Knochen, der Gelenke oder der Zähne, aber auch von Veränderungen im Brust- oder Bauchraum ist eine Röntgenuntersuchung oft unerlässlich. Die digitale Röntgenanlage unserer Praxis liefert aussagekräftige Aufnahme in höchster Qualität innerhalb von Sekunden zur sofortigen Beurteilung.

Unter Umständen ist es nötig ein Tier für bestimmte Aufnahmen zu sedieren.

 

Ultraschall

Die Ultrasonografie bietet uns einen schmerzfreien Blick ins Innere Ihres Tieres. Ultraschalluntersuchungen sind zur Beurteilung von Organen in Aktion und Darstellung von eventuellen Veränderungen in Größe und eventueller Füllung von großer Aussagekraft. 

In Vorbereitung für diese Untersuchungen muss das Tier i.d.R. an bestimmten Stellen geschoren werden. Gerne bleiben Sie während der Ultraschalluntersuchung mit bei Ihrem Tier.

 

Herzuntersuchung

Sollten Sie Symptome wie Atemnot, Leistungsschwäche oder Husten bei Ihrem Tier bemerken, können dies Hinweise auf eine Erkrankung des Herzens sein. Während der allgemeinen Untersuchung z.B. im Rahmen von Impfungen können Herzgeräusche auffallen, ohne dass o.g. Anzeichen erkennbar sind. Anhand einer Blutuntersuchung kann bei Katzen direkt in der Paxis eine Veränderung des Herzmuskels diagnostiziert werden (durch Messung des felinen proBNP).

Mittels der sog. Echokardiografie (mit Farbdoppler), der Ultraschalluntersuchung des Herzens, u.U. ergänzt durch ein EKG (Elektrokardiogramm) kann die Art und das Ausmaß der Veränderungen am Herzen Ihres Tieres festgestellt werden und individuelle Therapiemaßnahmen besprochen werden.

 

Laboruntersuchungen

Zur sofortigen Diagnostik in der Praxis stehen uns verschiedene Geräte der neuesten Generation für die Untersuchung von Blut- und Urinproben zur Verfügung. Ein komplettes Blutbild Ihres Tieres sowie eine Übersicht der wichtigsten Organwerte (sog. Blutchemie inkl. Elektrolyte) erhalten Sie innerhalb von Minuten. Darüber hinaus können wir die Untersuchung des Schilddrüsenhormons T4, des Cortisol- und Phenobarbitalspiegels sowie einer Erhöhung der spezifischen Pankreaslipase bei Bauchspeicheldrüsenentzündungen anbieten.

Verschiedene Schnelltests für die Infektionsdiagnostik (z.B. Giardien, FeLV) bieten innerhalb von Minuten Sicherheit.

Weiterführende Untersuchungen werden auf dem schnellsten Weg in die entsprechenden Diagnostiklabore weitergeleitet. 

 

Zytologie

Die mikroskopische Beurteilung von Zellpräparaten kann z.B. bei Hauterkrankungen oder bei Tumorverdacht schnell und kostengünstig Aufschluss über die Erkrankungsart und -ursache geben.

Die zytologische Untersuchung von Vaginalabstrichen kann zur Bestimmung des günstigsten Decktages bei Hündinnen genutzt werden.

 
Zuchttauglichkeitsuntersuchungen

In vielen Hunde- und Katzenzuchtverbänden sind bestimmte Untersuchungen der für die Zucht vorgesehenen Tiere vorgeschrieben. In manchen Fällen ist dafür eine spezielle Zulassung der Praxis durch die entprechenden Verbände nötig. So sind wir für die verschiedenen Zuchtverbände authorisiert die HD-, ED- und OCD-Untersuchungen sowie die Untersuchung auf atraumatische Patellaluxation bei Hunden durchzuführen. Darüber hinaus dürfen wir auch Herzultraschall und einige Augenuntersuchungen im Rahmen der Zuchttauglichkeitsuntersuchungen durchführen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Chirurgie

In unserer Praxis werden zahlreiche Weichteiloperationen durchgeführt, u.a.:

  • Kastration von männlichen Tieren, inkl. inguinalen und abdominalen Kryptorchiden

  • Kastration von weiblichen Tieren (Ovar- und Ovarhysterektomie)

  • Kaiserschnitta

  • Entfernung von Gesäugetumoren oder ganzen Gesäugeleisten (Mastektomie)

  • Hauttumoroperation, auch mit Lappenplastiken

  • Hernienoperationen, auch Perinealhernien

  • Magen- und Darmoperation (z.B. Fremdkörperentfernung, Magendrehnung)

  • Milzentfernung

  • Leberteilentfernung

  • Blasenoperationen

  • Urethrostomie bei Rüden und Katern

  • Amputationen (z.B. Gliedmaßen, Ohren, Schwanz)

  • Nickhautschürze

  • Tränendrüsenreposition

  • Augenlidkorrektur und -tumorentfernung

  • chirurgische Wundversorgung nach Unfällen oder Bissen

  • und verschiedene andere

Narkose

Die Narkose ist ein entscheidender Risikofaktor bei Operationen. Indiviuell angepasste Narkoseregime minimieren die Risiken. Insbesondere die Inhalationsnarkose (über Narkosegas) bietet eine sehr verträgliche und gut steuerbare Methode bei besonders gefährdeten Patienten oder längeren Eingriffen. Die kontinuierliche Messung der Atemkurve mit Isofluran- und CO2-Wert, der Sauerstoffsättigung und der Ableitung der Herzströme (EKG) sowie der Möglichkeit der Beatmung bietet dabei ein Höchstmaß an Sicherheit. 

 

Zahnbehandlungen

Neben Zahnsteinentfernung mit anschließender Zahnpolitur bieten wir falls nötig auch Zahnextraktionen an. Für diese Eingriffe muss der Patient in den allermeisten Fällen in Vollnarkose gelegt werden. 

Der Korrektur von Zahnproblemen bei Kaninchen und Meerschweinchen widmen wir uns intensiv.

Impfungen

Impfungen gehören zu den effektivsten Maßnahmen zur Gesunderhaltung unserer Haustiere. Wir richten uns bei den Impfungen von Hund, Katze, Frettchen und Kaninchen nach den aktuellen Empfehlungen der StIKo Vet (Ständige Impfkommission Veterinärmedizin).

 

Futtermittel

Bei vielen Erkrankungen spielt die Ernährung der Tiere eine wichtige Rolle. Im Fall bestimmter Krankheiten empfehlen oder verschreiben wir Diätfuttermittel. Sie können über uns u.a. Fertigdiäten der Firmen Royal Canin, Hill's, NutriLabs, VetConcept, HPM Veterinary, Eukanuba, Calibra, Farmina und Trovet beziehen. Fragen Sie uns nach Vorrätigkeit in der Praxis und Möglichkeiten der Direktzustellung an Ihre Wunschadresse. Gern beraten wir Sie zur individuellen Futterherstellung für Ihren Hund über die Firma futalis.

Hausbesuche

Nach Absprache führen wir in manchen Fällen auch Hausbesuche durch. 

Im akuten Krankheitsfall ist dies allerdings oft nicht sinnvoll, da die Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie gegenüber denen in der Praxis sehr eingeschränkt sind.

Sammelimpfungen

Im Rahmen von Sammelimpfterminen für Kaninchen können wir die Kosten für die Impfung des einzelnen Tieres gegen RHD 1+2 (Chinaseuche, mit Filavac) und Myxomatose deutlich geringer halten als bei der Verwendung von Einzelimpfdosen. Um diese Möglichkeit zu nutzen, können Sie sich mit der genauen Anzahl der zu impfenden Tiere unter Angabe von Telefonnummer und/oder Emailadresse auf eine Liste setzen lassen. Beim Zustandekommen eines Sammelimpftermins informieren wir Sie dann über den genauen Zeitpunkt. Die Rückmeldung zu einem solchen Sammelimpftermin ist dann verbindlich.

Unabhängig von einem solchen Termin können Sie Ihr Kaninchen jederzeit unter Verwendung von Einzelimpfdosen (i.d.R. verfügbar für Nobivac Myxo-RHD, Filavac RHD1+2, Cunivax Myxo) impfen lassen.

 

Notdienst

Werktags nach 18:00 Uhr, am Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie an Feiertagen steht im Bereich Riesa/Oschatz eine Tierarztpraxis für Notfälle in Bereitschaft. Die dienstbereite Praxis erfahren Sie hier. Bitte beachten Sie auch die anderen dort genannten teils in ständiger Bereitschaft stehenden veterinärmedizinischen Einrichtungen im Umkreis.

Bezahlung

Bitte beachten Sie, dass die anfallenden Kosten in der Regel unmittelbar nach der Behandlung in bar oder per EC-Karte beglichen werden.

Gern informieren wir Sie über die zu erwartenden Kosten vor der Behandlung.

Auf Wunsch erhalten Sie eine detaillierte Auflistung der durchgeführten Leistungen sowie der verabreichten und abgegebenen Medikamente auf einer Quittung.

Details zur Kostenberechnung finden Sie hier.

 

Fachtierarzt

FÜR KLEINTIERE

Terminsprechstunde

nach Anmeldung

offene Sprechzeiten

montags-freitags

10:30 - 12:00 Uhr

16:30 - 18:00 Uhr

Adresse

Am Biesenberg 10

OT Mergendorf

01589 Riesa

 

dr.boeltzig@email.de
Tel .: 03525 734074

Fax: 03525 5177863

© 2019 Tierarztpraxis Dr. Boeltzig. Alle Rechte vorbehalten.

  • w-facebook